Das Zentrum für Stoffwechsel- und Gewichtsverlustchirurgie bietet jetzt eine Stoffwechselanalyse als Teil seines multidisziplinären Programms zur Gewichtsreduktion an. Der Metabolic Analyzer bestimmt genau den Grundumsatz oder die Anzahl der in Ruhe verbrannten Kalorien.

Dieser Test wird Patienten, die Kandidaten für einen chirurgischen Eingriff sind, kostenlos angeboten. Patienten, die keine Operationskandidaten sind, können die Stoffwechselanalyse gegen eine geringe Gebühr anfordern.

Warum führen Sie die Stoffwechselanalyse durch?

Der Metabolic Analyzer berechnet genau den Ruheumsatz (RMR) einer Person. Dies ist die Anzahl der Kalorien, die eine Person in 24 Stunden in Ruhe verbrennt. Daraus ergibt sich der individuelle Kalorienbedarf einer Person.

Wie können diese Informationen den Behandlungsplan eines Patienten unterstützen?

Einer der wichtigsten Schritte bei der Gewichtskontrolle ist das Erreichen eines ausgewogenen Verhältnisses zwischen dem Kalorienbedarf und der täglichen Kalorienzufuhr.

Mit Hilfe des Ruheumsatzes (RMR) kann die Anzahl der Kalorien bestimmt werden, die Sie täglich zu sich nehmen müssen, um Ihr Gewicht zu halten. Die Nahrungsaufnahme kann dann angepasst werden, um eine effektive Gewichtsabnahme zu erreichen und zu halten.

Wie wird die Stoffwechselanalyse durchgeführt?

Der Test ist einfach, nicht invasiv und schmerzlos. Der Patient sitzt bequem und atmet einfach etwa zehn Minuten lang in eine Maske/ein Mundstück. Das Gerät sammelt und misst das Volumen der ausgeatmeten Luft und den Sauerstoffgehalt in dieser Luft.

Wie bestimmt die Stoffwechselanalyse die Stoffwechselrate?

Wenn Ihr Körper Nahrung verbrennt, benötigt er Sauerstoff und produziert Kohlendioxid. Das Gerät misst die in Ruhe verbrauchte Sauerstoffmenge und kann anhand dieser Messung den Kalorienverbrauch während eines Zeitraums von 24 Stunden berechnen.

Wie werden Stoffwechseltests zur Behandlung von Fettleibigkeit eingesetzt?

Abhängig von der Stoffwechselrate in Ruhe können Ärzte die optimale tägliche Kalorienzufuhr bestimmen, die für eine schrittweise und langfristige Gewichtsabnahme erforderlich ist. Regelmäßige Messungen des Stoffwechsels können auch dazu dienen, die Reaktion des Patienten auf Operationen, Medikamente oder Ernährungsumstellungen zu beurteilen.

Während viele Patienten glauben, dass ihr Stoffwechsel ungewöhnlich langsam ist, haben die meisten übergewichtigen oder fettleibigen Menschen tatsächlich einen durchschnittlichen oder überdurchschnittlichen Stoffwechsel. Eine Gewichtsabnahme führt zu einer Verringerung des Stoffwechsels. Die Entscheidung über die angemessene Kalorienzufuhr, um das Gewicht nach der Operation stabil zu halten, kann durch wiederholte Messungen nach Beendigung der Gewichtsabnahme unterstützt werden.

Verwandte Themen

  • Sleeve-Gastrektomie
  • Magenbypass-Operation
  • Laporoskopisches Magenband
  • Revision Chirurgie
  • Duodenal Switch
  • Endoskopische Verfahren
  • Magenballons

Geschichten &Perspektiven

In ihren eigenen Worten: Patienten beschreiben ihre Veränderungen

Nächste Schritte

Bereit für eine Veränderung? Wenn Sie mit unserem Programm beginnen möchten, rufen Sie unter (212) 305-4000 an oder vereinbaren Sie noch heute online einen Termin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.