Die Eidechsen sind eine seltsame Art von Wesen, von denen manche behaupten, sie seien eine Kreuzung aus Mensch und Alien oder möglicherweise eine Art „Gestaltwandler“, die wichtige Positionen in der Machtstruktur vieler westlicher Länder einnehmen.
George Bush und die britische Königsfamilie sind die berüchtigten Beispiele, aber in Wirklichkeit sind die meisten Nachrichtensprecher und „Autoritätspersonen“ ebenfalls Eidechsen. Obwohl sie oberflächlich betrachtet menschlich aussehen, erkennt man sie an ihren seltsamen, kalten Augen und ihrer mechanischen Art zu gestikulieren.
Sie können männlich oder weiblich sein und vertreten in der Regel eine Politik oder Ideen, die mit jeder Art von ethischem Verhalten völlig unvereinbar sind.
Ob es sich bei ihnen tatsächlich um gestaltwandelnde Außerirdische handelt, ist umstritten, aber sie zeigen auf jeden Fall genug reptilienartiges Verhalten, um diesen Spitznamen zu verdienen. Ich persönlich glaube, dass sie ihr Leben als vollwertige Menschen begonnen haben, aber während sie in der Machtstruktur aufsteigen, werden sie irgendwie korrumpiert oder so verändert, dass sie zu Echsen werden.
Die Sky News-Moderatoren im britischen Fernsehen sind mit Sicherheit Echsen, ebenso wie viele vom BBC-Team.
Andere prominente Echsen in Großbritannien sind Tony Blair, John Reid und viele hochrangige Mitglieder der politischen Elite.
Victoria Beckham und viele der „Prominenten-Elite“ sind ebenfalls ganz klar Echsen.
Neben den Echsen gibt es eine große Anzahl von Individuen, die man als „Schnecken“ bezeichnen könnte. Die „Nacktschnecken“ sind in der Regel dicker und neigen deutlicher zu persönlicher Habgier und Völlerei. Sie sind körperlich schwerer gebaut als die Eidechsen und weniger geschickt darin, ihren Geiz zu verbergen.
John Prescott, der stellvertretende britische Premierminister, ist eine Schnecke, ebenso wie Charles Clarke.
Während viel über die „Echsen“ geschrieben wurde, ist über die „Schnecken“ weit weniger gesagt worden. Die „Slugs“ zeichnen sich durch einen schweren Körperbau und ein hageres Äußeres aus, obwohl ihre Politik und Mentalität eng mit der der „Lizzards“ verwandt zu sein scheinen.
Wenn Sie das nächste Mal die Nachrichten sehen, halten Sie Ausschau nach den reptilienartigen Eigenschaften der Moderatoren und Politiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.