Auf Facebook teilen
Tweet
Teilen

E-Mail

Kommentar

Ehe ist sicherlich nichts, was man auf die leichte Schulter nehmen sollte – es ist eine ernste Verpflichtung, die zwischen zwei Menschen aus den richtigen Gründen eingegangen werden sollte. Wenn du also wirklich an die ewige Liebe glaubst, solltest du sicherstellen, dass du diese Verpflichtung mit der richtigen Person eingehst.

Nun, es gibt viele Witze über die Veränderungen, die mit einer Frau geschehen, wenn sie einen Ring am Finger trägt, oder über die Verwandlung, die mit einem Mann geschieht, wenn er zum Ehemann wird und sich nicht mehr so sehr darum kümmert, seine Partnerin zu beeindrucken – aber das ist Unsinn. Niemand bleibt völlig statisch, aber Tatsache ist, dass die Person, die man heiratet, dieselbe ist, bevor und nachdem man den Bund der Ehe schließt.

Es gibt mehrere rote Fahnen in einer Beziehung, die darauf hinweisen, dass Ihr Partner nicht der beste ist, um eine lebenslange Bindung einzugehen, weil die Zeichen darauf hindeuten, dass er diese Bindung nicht wirklich eingehen will. Natürlich können sich Menschen verändern und weiterentwickeln, aber wenn Ihr Partner jetzt eine Reihe dieser roten Fahnen zeigt, ist es vielleicht an der Zeit, Ihre Visionen von einem Mr. und Mrs. Schild auf Ihrer Hochzeitsfeier zu überdenken.

Hier sind 15 Anzeichen dafür, dass sie vielleicht nicht die beste Ehefrau der Welt ist.

15. Sie ist egoistisch.

via: giphy.com

Das gilt für Beziehungen, und noch mehr für die Ehe – jede langfristige Verpflichtung, an der zwei Menschen beteiligt sind, muss ein gewisses Maß an Kompromissen und Rücksichtnahme beinhalten. Wenn Sie versuchen, ein guter Ehemann zu sein und Ihre Frau in Ihre Entscheidungen einzubeziehen, und sei es nur, dass Sie ihr ihren Lieblingskaffee mitbringen, wenn Sie auf dem Heimweg an einem Café vorbeikommen, und Ihre Frau denkt immer nur an sich selbst? Das wird zu großen Eheproblemen führen. Wenn Sie diese Verpflichtung eingehen, geht es in Ihrem Leben nicht mehr nur um Sie selbst – Sie sind eine Partnerschaft, und Sie müssen schlicht und einfach an Ihren Partner denken. Ohne eine Art von Gegenseitigkeit wirst du deinen Partner am Ende nur verärgern – und du kannst normalerweise erkennen, ob es jemandem nur um mich geht, wenn ihr noch zusammen seid.

14. Sie ist ein riesiges Partygirl

via: bestanimations.com

Okay, hier ist ein Vorbehalt – wenn du auch die Art von Person bist, die es liebt, mehrmals die Woche in den Club zu gehen, zu trinken wie ein Fisch und diese Art von Lebensstil zu leben, ist vielleicht ein Partygirl die perfekte Ergänzung für dich. Die meisten Männer möchten jedoch regelmäßig etwas Zeit mit ihrer Frau verbringen. Sicher, du kannst den Männerabend genießen und sie kann es genießen, ab und zu zum Tanzen zu gehen, aber wenn deine Partnerin lieber einen Abend mit Fremden verbringt, als sich zu Hause mit ihrem Partner einen Film anzusehen, kann das ein Zeichen dafür sein, dass sie einfach noch nicht bereit ist, die Frau von jemandem zu sein. Wenn sie sich noch in der Partygirl-Phase ihres Lebens befindet, ist das völlig in Ordnung – aber du willst wahrscheinlich nicht die Last eines Ehemanns sein, der sie ständig anfleht, zu Hause zu bleiben und tatsächlich Zeit mit dir zu verbringen.

13. Sie lässt dich nie mit deinen Jungs abhängen

via: tumblr.com

Okay, das ist ein bisschen das Gegenteil von dem Partymädchen, das in eurer Beziehung total abwesend ist. Natürlich muss man es genießen, Zeit mit der Person, die man heiratet, zu verbringen, also ist es verständlich, dass man viel Zeit zu zweit verbringt – beim Abendessen, im Kino, auf dem Bauernmarkt oder was auch immer man gerne macht. Es ist jedoch wichtig, dass jeder in einer Beziehung sein eigenes Leben, seine eigene Identität und seine eigenen Interessen hat – Sie müssen nicht an der Hüfte zusammengewachsen sein, nur weil Sie verheiratet sind. Wenn dein Partner dich also nie Zeit mit deinen Freunden verbringen lässt, kann das ein Zeichen dafür sein, dass dir eine Menge Ehekrach und dumme Streitereien bevorstehen, z.B. wenn du das Spiel bei deinem besten Freund schaust.

12. Sie vertraut dir nicht

via: popsugar.com

An diesem Punkt führt kein Weg vorbei – eine der wichtigsten Komponenten für jede gesunde, dauerhafte Beziehung ist Vertrauen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihrem Partner zu vertrauen, steht Ihre gesamte Beziehung auf einem wackligen Fundament. Wenn du feststellst, dass sie dir schon nicht vertrauen kann, wenn sie nur deine Freundin ist, dass sie sich ständig erkundigt, wo du bist und mit wem du zusammen bist, und dich beschuldigt, sie anzulügen, nun… dann wird das wahrscheinlich auch so bleiben, wenn ihr verheiratet seid. Wenn sie dir nicht vertraut, obwohl du deutlich gemacht hast, dass du dich ihr als Freund verpflichtet fühlst, wird sich das nicht ändern, nur weil sie einen Diamanten am Finger hat. Wenn du mit dem Gedanken spielst, vor den Altar zu treten, und du so etwas Grundlegendes wie Vertrauen noch nicht aufgebaut hast, dann… solltest du die Dinge vielleicht noch einmal überdenken.

11. Sie hat über große Dinge gelogen, während ihr euch getroffen habt.

via: tenor.com

Hören Sie, seien wir ehrlich – wenn Sie anfangen, sich mit jemandem zu treffen, achten Sie definitiv darauf, dass Sie Ihre schmeichelhaftesten Outfits tragen, dass Sie nicht schlampig werden oder zu viel essen, und dass Sie sich im bestmöglichen Licht darstellen. Schließlich wollen Sie ja Ihren potenziellen Partner beeindrucken! Es ist jedoch ein Unterschied, ob Sie sich in Spanx zwängen, um sicherzustellen, dass Ihr Kleid fantastisch aussieht, oder ob Sie schlichtweg belogen werden. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Partnerin in Bezug auf etwas Wichtiges gelogen hat, z. B. in Bezug auf ihren Job oder ihr Alter, ist das ein deutliches Zeichen dafür, dass sie wahrscheinlich nicht die ideale Ehefrau ist. Du solltest deinem Ehepartner gegenüber vollkommen ehrlich sein, und eine Ehe, die auf einem Fundament aus Lügen aufgebaut ist, wird zwangsläufig wackelig sein.

10. Sie unterstützt dich nicht

via: popsugar.com

Okay, niemand sagt, dass du mit allem einverstanden sein musst, was aus dem Mund deines Ehepartners kommt und jeden verrückten Plan unterstützen musst, den er verfolgt. Aber es gibt ein gewisses Maß an Unterstützung, das einfach dazugehört, wenn man in einer festen Beziehung ist. Sie möchten, dass Ihre Partnerin das Gefühl hat, dass sie die Welt erobern und alles erreichen kann, wovon sie jemals geträumt hat. Wenn Ihre Freundin also ständig Ihre Ideen ablehnt und Bemerkungen darüber macht, dass Sie Ihren Traum nie verwirklichen können, dann ist das ein deutliches Zeichen dafür, dass sie nicht die richtige Wahl für Ihre Frau ist. Du willst keine hirnlose Puppe, die dich nie kritisiert, aber du willst auch niemanden, der dir das Gefühl gibt, dumm zu sein, weil du Hoffnungen und Träume hast – das ist eine furchtbare Art zu leben.

9. Nichts ist jemals gut genug für sie

via: popsugar.com

Im Leben eines jeden Menschen gibt es bestimmte Jahreszeiten – manchmal sind die Dinge für eine Weile besonders hart, und manchmal ist es ein ruhiges Leben mit Luxusurlauben. In einer Ehe muss man den Sturm überstehen und sich in den schwierigen Zeiten zusammenraufen, um die guten Zeiten zu erreichen. Wenn Ihre Partnerin sich über buchstäblich alles beklagt und Sie das Gefühl haben, dass nichts für sie gut genug ist, ist das ein schlechtes Zeichen. Es gibt nur so viel, was Sie im Universum kontrollieren können, und Sie wollen sicher sein, dass Ihre Partnerin an Ihrer Seite ist, wenn etwas Schlimmes passiert; kein Mann will eine Frau, die ihn beim ersten Anzeichen von Schwierigkeiten wie eine heiße Kartoffel fallen lässt. Ihr sollt ein Team sein – wenn sie dir also dieses Gefühl nicht gibt, ist sie vielleicht nicht die richtige Frau für dich.

8. Sie ist in der Vergangenheit fremdgegangen – vielleicht sogar mit dir.

via: giphy.com

Viele Menschen sind bei diesem Thema geteilter Meinung. Die einen glauben, dass es möglich ist, ein Fehlurteil zu haben und eine Entscheidung zu treffen, die zur Untreue führt, und die anderen glauben, dass ein Betrüger immer ein Betrüger sein wird, egal wie die Umstände sind. Wir wollen nicht behaupten, dass jemand, der irgendwann in seinem Leben fremdgegangen ist, automatisch eine schlechte Ehefrau ist, aber wenn sie während Ihrer Beziehung untreu war, ist das ein großes Warnsignal. Schließlich sind die Dinge neu und aufregend, wenn man sich gerade erst verabredet hat – wenn man sich in der Routine der Ehe eingerichtet hat, wenn man eine Zeitspanne von harten Monaten hat, in denen man einfach keine Zeit für ein aufregendes Date findet, woher weißt du dann, dass sie nicht nach jemandem suchen wird, der ihr wieder diese Schmetterlinge im Bauch beschert?

7. Sie muss immer Recht haben

via: gif-finder.com

Wenn du denkst, in der Ehe geht es nur darum, den Punktestand zu halten und sicherzustellen, dass du derjenige bist, der gewinnt, nun… dann wird es eine harte Fahrt. Sie wollen bestimmt kein Fußabtreter für Ihren Partner sein, aber Sie müssen auch die Tatsache akzeptieren, dass Sie sich manchmal einfach darauf einigen müssen, anderer Meinung zu sein. Schließlich bedeutet die Ehe vielleicht, dass man ein Bett teilt, aber nicht, dass man eine Meinung teilt! Du darfst deine eigene Meinung haben! Aber einen Partner zu haben, der absolut nicht locker lässt, bis Sie zugeben, dass er Recht hat, ist einfach anstrengend, und Sie werden es vermeiden, irgendetwas anzusprechen, das auch nur im Entferntesten einen Streit auslösen könnte, weil es einfach zu viel ist. Und das ist sicherlich nicht das, was du in einer starken Ehe willst.

6. Sie lässt dich schlecht über dich selbst denken.

via: giphy.com

Niemand sagt, dass du glauben sollst, dass dein Partner das perfekteste menschliche Wesen ist, das jemals auf diesem Planeten gelebt hat, dass er nichts falsch machen kann, niemals, aber… am Ende des Tages sollte dein Partner jemand sein, der dir ein gutes Gefühl über dich selbst gibt. Er sollte dir das Gefühl geben, geliebt und geschätzt zu werden, und er sollte die eine Person sein, die immer an deiner Seite ist und dich aufbaut, wenn es sich so anfühlt, als würde die Welt versuchen, dich niederzureißen. Wenn Ihre zukünftige Frau Ihnen also ständig ein schlechtes Gewissen einredet, ist das ein ziemlich deutlicher Hinweis darauf, dass sie vielleicht nicht die beste Ehefrau ist. Schließlich ist die Welt schon schrecklich genug – warum sollte die Person, die dir am nächsten steht, jemand sein, der dir ständig ein schlechtes Gefühl gibt?

5. Sie hat darüber geredet, dass sie nie heiraten will

via: tumblr.com

Okay, das ist ein bisschen schwierig, weil sich die Meinung der Leute zu diesem Thema ändern kann. Als du 20 warst, dachtest du vielleicht, die Ehe sei etwas für Idioten und du würdest dich nie dafür entscheiden, und mit 30 träumst du von deiner großen Hochzeit und wachst jeden Morgen mit deiner Frau auf. Menschen ändern ihre Meinung. Wenn sie jedoch ziemlich hartnäckig darauf beharrt, dass sie auf keinen Fall heiraten will, und sie diese Meinung schon so lange vertritt, wie Sie zusammen sind, und sie auch schon jahrelang vorher vertrat, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß, dass sie nicht begeistert sein wird, wenn Sie sich jemals entscheiden, ihr die Frage zu stellen. Und wenn sie am Ende ja sagt, besteht immer die Möglichkeit, dass sie nicht begeistert ist, sondern nur versucht, dir zu gefallen, was keine guten Ergebnisse bringen wird.

4. Ihr habt sehr unterschiedliche Vorstellungen von der idealen Frequenz für die Liebe

via: media.tenor.com

Während Stereotypen suggerieren, dass Frauen diejenigen sind, die immer etwas intime Zeit ablehnen, während Männer es buchstäblich jede Minute des Tages wollen, ist das nicht immer der Fall. Manchmal ist die Frau in einer Beziehung begeisterter, wenn es darum geht, viel Zeit miteinander zu verbringen, während der Mann sich mit ein- oder zweimal pro Woche zufrieden gibt. Eines ist jedoch sicher: Wenn Sie völlig unterschiedliche Vorstellungen von der idealen Häufigkeit haben, wird das wahrscheinlich zu ernsthaften Problemen führen. Wir reden hier nicht von einem kleinen Unterschied – wir reden davon, dass ein Partner sich damit zufrieden gibt, alle paar Monate einmal im Bett zu wälzen, während der andere es dreimal am Tag will. Das führt zwangsläufig zu Streit, Ärger und verletzten Gefühlen und ist in einer Beziehung nur schwer zu beheben.

3. Sie hasst deine Familie – und gibt sich keine Mühe, das zu verbergen

via: reactiongifs.com

Nicht jeder verliebt sich in die Familie seines Partners – so ist das Leben nun mal. Ihre Familie verkörpert vielleicht alles, was sie nervt, und sie beißt vielleicht bei jedem Familienessen und jedem Urlaub die Zähne zusammen. Eine gute Ehefrau weiß jedoch, dass sie die Familie ihres Mannes unterstützen sollte (wenn er das auch tut), also wird sie die Zähne zusammenbeißen und einfach weiterlächeln. Jemand, der nicht unbedingt das Zeug zur Ehefrau hat, weigert sich vielleicht ganz einfach, mit Ihnen zu Familienfeiern zu gehen, oder er redet lautstark über alle Anwesenden. In jeder Familie gibt es Probleme, aber wenn Ihr Partner sich absolut weigert, in irgendeiner Weise Teil Ihrer Großfamilie zu sein, ist das ein großes Problem, das wahrscheinlich eines Tages ernsthafte Probleme verursachen wird. Was ist schließlich, wenn Sie Kinder haben? Werden sie dann einfach nie Papas Seite der Familie sehen?

2. Sie versucht ständig, dich zu ändern

über: media.tenor.com

Dies ist ähnlich wie der Gedanke, dass ein Partner dir ein schlechtes Gewissen macht, aber es ist genauso wichtig – dein Partner sollte dich so lieben, wie du bist, Ende der Diskussion. Wenn Ihre Frau also sieht, dass Sie sich endlos von Junkfood ernähren und sich nicht um sich selbst kümmern, wird sie Ihnen vielleicht vorschlagen, ein paar Salate zu essen und ab und zu ins Fitnessstudio zu gehen. Wenn Ihre zukünftige Frau jedoch ständig versucht, alles an Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Aussehen zu ändern, kann das ein Zeichen dafür sein, dass Sie einfach nicht der richtige Partner für sie sind – und das wird ihr wahrscheinlich erst nach ein paar Jahren in Ihrer Ehe klar, wenn alles chaotisch und kompliziert ist.

1. Engagement ist nicht einmal ein Wort in ihrem Wortschatz

via: giphy.com

Ehe ist ein ernsthaftes Engagement – du versprichst deinem Partner, dass du dein Leben mit ihm teilen wirst, dass du in Krankheit und Gesundheit bei ihm sein wirst, usw. Das ist eine große Sache. Bevor Sie also den Schritt wagen, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um die Einstellung Ihres potenziellen Ehepartners zur Verpflichtung zu prüfen. Wenn Ihre zukünftige Frau ständig von einem Job zum anderen, von einem Freund zum anderen, von einem Stil zum anderen springt, kann das ein Zeichen dafür sein, dass sie einfach nicht bereit ist, eine langfristige Bindung einzugehen. Es ist nichts Falsches daran, sich in einer Lebensphase zu befinden, in der man gerade versucht, alles herauszufinden, aber es ist auch nicht die Phase, in der man sein möchte, wenn man sich entscheidet, den Bund der Ehe zu schließen. Außerdem, wie soll man mit jemandem Lebenspläne machen, der nicht einmal planen kann, was er nächsten Monat macht?

Via: wallstreetinsanity.com, mensxp.com, askmen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.