Vorbereitungszeit:10 Minuten Kochzeit:25 Minuten Ausbeute:2-4 Portionen

Zuerst die Süßkartoffel-„Toasts“ zubereiten: Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor. Schneiden Sie die Süßkartoffel mit einem sehr scharfen Messer in gleichmäßige, längliche Scheiben, die etwa 1/4 Zoll dick sind. (Aus einer großen Süßkartoffel lassen sich 4 bis 6 Scheiben schneiden.) Die Scheiben in eine Schüssel geben und mit Olivenöl beträufeln. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und die Scheiben darauf verteilen, wobei darauf zu achten ist, dass sie nicht zu dicht aneinander liegen. Das Blech in den Ofen schieben und 15 Minuten lang backen, dann aus dem Ofen nehmen, die Scheiben umdrehen und noch einmal 10 Minuten lang backen.

Nach dem Backen die „Toasts“ mit Zutaten Ihrer Wahl belegen.

Oder probieren Sie eine unserer Varianten:

Topping #1:

Ricotta &Räucherlachs: Die Süßkartoffelscheibe mit Ricotta-Käse bestreichen, dann mit Räucherlachs und dünn geschnittenen Zwiebeln belegen. Mit Kapern bestreuen, dann mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Topping #2:

Avocadopüree & Pochiertes Ei: Eine halbe reife Avocado zerdrücken und eine Prise Meersalz pro Scheibe. Mit geschnittenen Tomaten schichten. Pochieren Sie ein Ei, indem Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und dann vorsichtig ein aufgeschlagenes Ei in das Wasser fallen lassen. Das Ei ca. 4 Minuten lang unberührt köcheln lassen (für ein flüssiges Eigelb). Nehmen Sie das pochierte Ei mit einem Schaumlöffel heraus und legen Sie es auf die Scheibe. Mit frischem Mikrogrün oder gehackten Kräutern bestreuen und mit Salz und roten Chiliflocken abschmecken.

Topping #3:

Schoko-Mandel-Aufstrich mit Beeren: Für den Schokoladen-Mandel-Aufstrich Mandelbutter, Ahornsirup, Kakaopulver und Salz in eine Schüssel geben und verrühren, bis alles gut vermischt ist. Eine Portion dieser Mischung auf eine Süßkartoffelscheibe streichen, dann mit frischen Beeren und gehackten Nüssen belegen. Auf Wunsch mit zusätzlicher Mandelbutter beträufeln.

Restliche gekochte Süßkartoffelscheiben können in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 4 Tage aufbewahrt werden. Zum Aufwärmen können die Süßkartoffelscheiben auch im Toaster geröstet werden. Stellen Sie den Toaster auf hohe Stufe, legen Sie die Scheibe in den Schlitz und toasten Sie sie wie Brot. Wenn der Süßkartoffel-„Toast“ aufgeht, servieren Sie ihn mit Toppings Ihrer Wahl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.