1.1Kshares

DIY-Makeup-Tücher mit natürlichen Inhaltsstoffen

Diese natürlichen DIY-Makeup-Entferner-Tücher reinigen und entfernen Makeup in einem Schritt. Rosenwasser und Glycerin beruhigen und befeuchten die Haut, während ein mizellares Tensid das Make-up mühelos entfernt. Dieses umweltfreundliche Rezept kann mit kompostierbaren Einwegtüchern oder wiederverwendbaren Tüchern hergestellt werden. Bewahren Sie Ihre Tücher in einem Glas auf, um sich leicht abschminken zu können, oder nehmen Sie sie in einem wiederverschließbaren Beutel mit!

DIY-Abschmink-Tücher im Glas

Abschmink-Tücher haben einen schlechten Ruf, und das zu Recht. Es stimmt zwar, dass viele gekaufte Marken reizende Inhaltsstoffe wie Parfüm enthalten, aber das bedeutet nicht, dass alle Reinigungstücher schlecht für die Haut sind.

Ich habe diese natürlichen Abschmink-Tücher für empfindliche Haut entwickelt. Ich habe sie immer zur Hand, wenn ich in der Klemme stecke – zum Beispiel, wenn es spät ist, ich erschöpft bin und das Letzte, was ich tun möchte, ist, Zeit damit zu verbringen, sorgfältig alle Spuren von Make-up zu entfernen.

Sie können diese Tücher in einem Einmachglas aufbewahren, damit sie leicht zugänglich sind, aber sie sind auch ideal für unterwegs. Da sie bereits mit dem Produkt getränkt sind, sind sie viel praktischer und leichter zu transportieren als eine ganze Flasche mit Reinigungsmittel. Du kannst sie einfach in eine wiederverschließbare Tasche für Reisen oder das Fitnessstudio stecken.

Und wenn du dazu neigst, mit einem Gesicht voller Make-up einzuschlafen, kannst du diese Tücher neben deinem Bett aufbewahren. Wer bin ich schon, dass ich darüber urteilen kann?

Selbstgemachte Abschminktücher mit Mizellenwasser

Wie der Titel dieses Beitrags schon vermuten lässt, werden diese Tücher mit einer speziellen Mizellenformel hergestellt.

Mizellenwasser ist nach wie vor eines meiner Lieblingsabschminkmittel für empfindliche Haut. Es ist sanft, hinterlässt kaum Rückstände und muss nicht abgespült werden. Diese Eigenschaften machen Mizellenwasser zur perfekten Zutat für Abschmink-Tücher.

Natürliche, selbstgemachte Abschmink-Tücher

Weitere Informationen über Mizellenwasser, seine Vorteile und warum es perfekt für empfindliche Haut ist, finden Sie in meinem Mizellenwasser mit Hamamelis. Ich liebe dieses Rezept immer noch, aber ich habe eine noch einfachere Formel für diese No-Rinse-Tücher entwickelt.

Aber bevor wir zum Rezept kommen, möchte ich einige Probleme mit Reinigungstüchern besprechen und was diese Tücher so einzigartig macht. Ich möchte auch andere natürliche Methoden zum Entfernen von Make-up für diejenigen, die daran interessiert sind, hervorheben.

Diese Abschminktücher sind ohne Öl hergestellt, aber wenn Sie ölige Reinigungsmittel bevorzugen, könnten Ihnen die folgenden Rezepte gefallen:

  • DIY-Reinigungsöl mit 2 Zutaten
  • DIY Makeup Melting Cleansing Balm
  • Emulgierender Reinigungsbalsam mit blauem Tansy-Öl

Das Problem mit Abschminktüchern

Ich hatte schon lange Abschminktücher auf meiner To-do-Liste, aber ich wollte kein DIY kreieren, das Verschwendung fördert. Mir war es wichtig, ein Produkt zu kreieren, das nicht nur sanft zur Haut, sondern auch sanft zur Umwelt ist.

Leider sind Gesichtstücher bekanntermaßen schlecht für die Umwelt. Sie werden häufig aus synthetischen Materialien wie Polyester hergestellt, deren negative Auswirkungen auf die Umwelt gut dokumentiert sind.

Aber viele der Alternativen sind nicht viel besser. Ich bin auf Bastelanleitungen gestoßen, in denen die Verwendung von Papiertüchern zur Herstellung von Reinigungstüchern empfohlen wird. Die sind zwar einfach und billig, aber auch nicht die umweltfreundlichste Wahl.

Nicht nur das, es gibt auch einen Grund, warum Papiertücher nicht für das Gesicht empfohlen werden! Die meisten von ihnen sind abrasiv und enthalten chemische Rückstände. Es gibt bessere, umweltfreundlichere Möglichkeiten, um zu Hause eigene Abschminktücher herzustellen.

Umweltfreundliche Abschminktücher

Die komprimierten Zellulosetücher. Diese zu 100 % biologisch abbaubaren Tücher bleiben in einem kompakten Puck-Format, bis Flüssigkeit sie in sofortige Tücher verwandelt. Sobald sie mit Wasser in Berührung kommen, dehnen sich diese winzigen Pucks vor Ihren Augen zu handlichen aufgerollten Tüchern aus.

Im Gegensatz zu vielen vorverpackten Gesichtstüchern können Zellstofftücher direkt in die Komposttonne wandern, wenn Sie fertig sind. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass der Make-up-Entferner meiner Wahl biologisch abgebaut wird, anstatt auf einer Mülldeponie zu landen.

Kompostierbare komprimierte Tücher im Glasbehälter

Es gibt viele verschiedene Marken von Zellstofftüchern. Ich habe Wysi Wipes verwendet, da sie als lokales kanadisches Unternehmen für mich leicht erhältlich waren. Sie sind haltbar, obwohl sie so dünn sind, und haben eine feine Textur, die für ein sanftes Peeling sorgt. Ich war auch angenehm überrascht, wie viel Mizellenwasser jedes Tuch aufnehmen kann.

Ich wünschte jedoch, die Tücher wären nur ein wenig dicker. Für mich reicht ein Tuch definitiv aus, um ein Gesicht mit leichtem Alltags-Make-up und SPF zu entfernen. Aber für schwereres Augen-Makeup braucht man vielleicht mehr als ein Tuch.

Aber da ich sie in großen Mengen gekauft habe, muss ich sie erst aufbrauchen, bevor ich andere Optionen ausprobiere. Ich habe zum Beispiel auch diese dickeren, komprimierten Tücher aus ungebleichtem, nachhaltigem Bambus gefunden.

Optionen zur Herstellung wiederverwendbarer Kosmetiktücher

Kompostierbare Tücher sind ein Fortschritt gegenüber Einwegtüchern. Aber für einen wirklich abfallfreien Make-up-Entferner ist es eine noch bessere Option, dieses Rezept mit wiederverwendbaren Tüchern herzustellen. Nach der Reinigung können sie direkt in die Wäsche wandern und für zukünftige Chargen wiederverwendet werden.

Hausgemachte Gesichtsreinigungstücher mit Make-up

Ich verwende diese Babytücher aus Bio-Baumwolle. Sie sind dünner und weicher als typische Waschlappen und eignen sich daher hervorragend als Abschminktücher.

Sie können aber auch jede andere Art von abwaschbaren Tüchern verwenden, die Sie bevorzugen. Mulltücher sind eine weitere Option. Sie können sich auch für wiederverwendbare Kosmetiktücher entscheiden, die eine umweltfreundliche Alternative zu Wattepads sind.

Wenn Sie Ihre Mizellenwassertücher mit wiederverwendbaren Tüchern herstellen möchten, sollten Sie diese in heißem Wasser mit einem sanften, hautfreundlichen Waschmittel waschen. Sie möchten nicht, dass Duftstoffe oder andere hautreizende Stoffe auf dem Tuch verbleiben.

Zutaten für DIY-Makeup-Entfernungstücher

Rosenwasser

Rosenwasser ist eine natürlich duftende Basis für dieses Rezept. Es gibt einige Hinweise darauf, dass es antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften für die Haut hat, aber hauptsächlich ist es einfach nur ein schöner Duft.

Meine Gesichtshaut verträgt keine ätherischen Öle, deshalb liebe ich den leichten, natürlichen Duft, den Rosenwasser den Produkten verleiht. Ich finde es auch sehr beruhigend und kühlend auf meiner Haut.

Allerdings können alle Duftstoffe zu Irritationen führen, und sogar Rosenwasser kann bei manchen Menschen Probleme verursachen. Wenn Ihre Haut besonders empfindlich ist, sollten Sie stattdessen einfaches destilliertes Wasser verwenden.

Den DIY-Makeup-Entferner in ein mit Tüchern gefülltes Glas geben

Poly Suga Mulse D9

Poly Suga Mulse D9 ist ein sanftes, biologisch abbaubares Tensid und Lösungsvermittler. Obwohl es sich technisch gesehen um einen synthetischen Inhaltsstoff handelt, wird er aus natürlichen Quellen gewonnen, nämlich aus Oliven- und Kokosnussöl.

Synthetische Inhaltsstoffe haben in der Gemeinschaft der natürlichen Hautpflege einen unverdient schlechten Ruf. Ich liebe natürliche Hautpflege, aber ich weiß auch, dass sichere, wirksame synthetische Inhaltsstoffe nicht schädlich sind.

Mir gefällt, dass Poly Suga Mulse D9 nicht ethoxyliert und PEG-frei ist. Und als jemand, der auf eine lange Liste von Hautpflegebestandteilen reagiert, weiß ich es zu schätzen, wie sanft es ist.

Leider funktioniert dieses Rezept nicht ohne Poly Suga Mulse, da es der Bestandteil ist, der die Mizellen zur Make-up-Entfernung bildet. Ohne Mizellen wären diese DIY-Mizellenwassertücher nur Wassertücher und hätten nicht die gleichen Reinigungseigenschaften.

Poly Suga Mulse D9 kann im Formulator Sample Shop erworben werden. Ich werde diesen Beitrag aktualisieren, wenn es anderswo erhältlich ist.

Pflanzliches Glycerin

Als natürliches Feuchthaltemittel hilft pflanzliches Glycerin, die Feuchtigkeit auf der Haut zu binden und anzuziehen. Wie alle Inhaltsstoffe in diesen selbstgemachten Abschminktüchern ist es ungiftig, biologisch abbaubar und stammt aus natürlichen Quellen.

Ich persönlich liebe das feuchtigkeitsspendende Gefühl von pflanzlichem Glycerin, aber manche finden es zu klebrig. Wenn Sie kein Fan von Glycerin sind, können Sie auch Propandiol verwenden, ein weiteres Feuchthaltemittel, das aus erneuerbarem Maiszucker gewonnen wird.

Leucidal Liquid SF MAX und AMTicide Coconut

Ich kann die Bedeutung eines Konservierungsmittels für dieses Rezept gar nicht hoch genug einschätzen, da es eine Versicherung gegen die Krankheitserreger darstellt, die unweigerlich auf Ihren Tüchern landen werden. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Glas öffnen, setzen Sie die Tücher den Bakterien und Pilzen aus, die sich in der Luft und auf Ihren Händen befinden.

Für dieses Rezept habe ich eine Kombination aus zwei synergistischen natürlichen Konservierungsmitteln gewählt, Leucidal Liquid SF MAX und AMTicide Coconut. Ihre gemeinsame Verwendung gewährleistet einen Breitbandschutz gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen.

Beide Produkte sind natürlichen Ursprungs und werden durch fermentierende Lactobacillus-Bakterien hergestellt. Ich finde, dass sie wirksam und dennoch sanft genug für empfindliche Haut sind.

Sie können jedes beliebige Konservierungsmittel ersetzen, achten Sie jedoch darauf, dass es ein Breitspektrumprodukt ist. Weitere gute Optionen sind Optiphen Plus und Geoguard ECT. Aber wenn Sie extrem empfindliche oder reaktive Haut haben (wie ich), könnten Sie Probleme haben, diese zu vertragen.

Welches Konservierungsmittel Sie auch immer wählen, beachten Sie bitte die Anweisungen des Herstellers und stellen Sie sicher, dass Sie es in der für die Wirksamkeit erforderlichen Konzentration verwenden.

Wie man diese Abschminktücher aufbewahrt

Es ist wichtig zu beachten, dass das in diesem Artikel abgebildete Bambus- und Glasgefäß nur für Fotos verwendet wurde. Da es keinen luftdichten Deckel hat, ist es kein geeigneter Behälter für diese Tücher.

Um Verunreinigungen zu vermeiden, brauchen Sie einen sauberen, luftdichten Behälter, um die Tücher zwischen den Anwendungen aufzubewahren. Ich empfehle ein Glasgefäß, z. B. ein Mason Jar oder ein Glas mit Drahtdeckel, mit einem Fassungsvermögen von mindestens 16 Unzen. Die komprimierten Tücher dehnen sich stärker aus, als Sie denken!

Gesichtsreinigungstücher aus dem Glasgefäß nehmen

Ein Glasgefäß hat den Vorteil, dass es leicht mit kochendem Wasser sterilisiert werden kann, was ein notwendiger Schritt vor der Herstellung einer Charge Tücher ist. Konservierungsmittel sind nicht idiotensicher, daher ist es wichtig, mit bakterienfreiem Material zu beginnen.

Für die Reise empfehle ich, die Kosmetiktücher in einem kleinen Silikonbeutel aufzubewahren. Wie Glas kann auch Silikon in kochendem Wasser sterilisiert werden. Silikonbeutel sind außerdem wiederverwendbar und damit viel umweltfreundlicher als Plastikbeutel.

Wie man Abschminktücher herstellt

Die Herstellung dieser Tücher ist extrem einfach, solange man die Anweisungen befolgt. Detaillierte Schritte, Messungen der Zutaten und weitere Informationen zur Ausrüstung finden Sie auf der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

  1. Reinigen und sterilisieren Sie Ihre Vorräte gründlich.
  2. Geben Sie Ihre komprimierten Abschminktücher in das gewünschte Aufbewahrungsgefäß.
  3. Kombinieren Sie Rosenwasser, Glycerin, Poly Suga Mulse D9 und Ihre Konservierungsmittel in einem Glasmessbecher.
  4. Gießen Sie die Flüssigkeit langsam in das Glas mit den Tüchern und beobachten Sie, wie sie sich ausdehnt.
  5. Drehen Sie den Deckel des Glases wieder auf und schütteln Sie es, um es zu verteilen.

Problemlösung und Tipps für die Herstellung von Make-up-Entfernungstüchern

Abhängig davon, welche Marke von komprimierten Tüchern Sie verwenden, müssen Sie möglicherweise mit dem Verhältnis von Flüssigkeit zu Tüchern experimentieren. Wenn Sie zu viel Flüssigkeit verwenden, werden die Tücher feucht. Zu wenig, und die Tücher sind zu trocken, um Ihre Haut richtig zu reinigen.

Das Gleiche gilt für die Zubereitung dieses Rezepts mit wiederverwendbaren Tüchern oder Waschlappen, da sie alle unterschiedliche Größen und eine unterschiedliche Saugfähigkeit haben. Es ist ratsam, die wiederverwendbaren Tücher vor dem Gebrauch in heißem Wasser mit einem natürlichen Desinfektionsmittel wie Natriumpercarbonat zu waschen.

Wie Sie Ihre Kosmetiktücher verwenden

Um Ihre Tücher zu verwenden, beginnen Sie mit sauberen, trockenen Händen. Obwohl diese Tücher konserviert sind, müssen Sie dennoch Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um eine Verunreinigung des Behälters zu vermeiden.

Versuchen Sie, keine anderen Tücher in der Dose zu berühren. Berühre nur das Tuch, das du benutzen willst. Die gleichen Regeln gelten, wenn du deine Tücher in einem Silikonbeutel aufbewahrst. Sobald du dein Tuch genommen hast, schließe sofort den Deckel deines Tiegels (oder schließe den Reißverschluss deines Beutels).

Klappe dein Tuch auf. Gleiten Sie es sanft über Ihre Haut und achten Sie darauf, nicht an der empfindlichen Augenpartie zu ziehen.

Ein selbstgemachtes Einweg-Gesichtsreinigungstuch aufklappen

Wenn Sie mit dem Abschminken fertig sind, können Sie Ihr Gesicht mit Wasser abspülen, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Ein zweites Reinigungsmittel ist jedoch nicht erforderlich, da diese Tücher reinigen und gleichzeitig das Make-up entfernen. Fahren Sie mit dem Rest Ihrer Hautpflegeroutine wie gewohnt fort.

Denken Sie daran, dass diese Tücher nicht nur für Make-up geeignet sind. Sie eignen sich ebenso gut für eine sanfte Reinigung am Morgen oder zur Erfrischung der Haut nach dem Training. Und wenn du Make-up-Fehler ausbessern musst, eignen sie sich auch dafür.

Aktive Zeit5 Minuten
Gesamtzeit5 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Geschätzte Kosten$5

Materialien

  • 1 Tasse Rosen Wasser oder destilliertes Wasser
  • 1/2 Teelöffel Poly Suga Mulse D9
  • 2 Teelöffel pflanzliches Glycerin (oder Propandiol)
  • 1 + 1/8 Teelöffel Leucidal Liquid SF MAX
  • 1 + 1/8 Teelöffel AMTicide Coconut

Werkzeuge

  • Glasmessbecher mit Ausguss
  • Kleiner Metallquirl oder Löffel zum Mischen
  • Glasgefäß zur Aufbewahrung (oder ein wiederverwendbarer Silikonbeutel für unterwegs)
  • ca. 30 komprimierte Zellstofftücher (oder wiederverwendbare Tücher Ihrer Wahl)

Anweisungen

    1. Sterilisieren Sie Ihre Ausrüstung und den gewünschten Aufbewahrungsbehälter vorher gründlich. Weitere Informationen dazu finden Sie in den nachstehenden Hinweisen.
    2. Zählen Sie Ihre komprimierten Tücher aus. Legen Sie die Hälfte davon in Ihr Aufbewahrungsgefäß und stellen Sie den Rest beiseite.
    3. Mischen Sie in Ihrem Glasmessbecher das Rosenwasser und das pflanzliche Glycerin. Rühren Sie um oder verquirlen Sie es.
    4. Fügen Sie als Nächstes das Poly Suga Mulse D9 hinzu und verquirlen Sie es vorsichtig.
    5. Fügen Sie das Leucidal Liquid SF und das AMTicide Coconut hinzu und rühren Sie es noch einmal vorsichtig um.
    6. Gießen Sie langsam Ihre Mizellenwasserlösung in Ihr Glas mit den Tüchern und tun Sie Ihr Bestes, um jeden Puck gleichmäßig zu benetzen. (Zu diesem Zeitpunkt beginnen die komprimierten Pucks, sich zu kleinen Rollen auszudehnen.)
    7. Wenn Sie die Hälfte der Flüssigkeit in das Glas gegossen haben, sollten Sie den Deckel wieder aufsetzen und schütteln, bevor Sie den Rest der Tücher hinzufügen. So wird sichergestellt, dass jedes Tuch gleichmäßig getränkt wird.
    8. Gebe die restlichen 15 Tücher in das Glas. Gieße dann das restliche Mizellenwasser über sie. Schrauben Sie den Deckel auf und schütteln Sie das Glas vorsichtig, um es zu verteilen.
    9. Zu diesem Zeitpunkt können Sie auch einen Teil der Tücher in einen wiederverwendbaren Silikon-Lebensmittelbeutel für unterwegs geben. Benutzen Sie aber bitte nicht Ihre Hände. Eine sterilisierte Zange ist vorzuziehen. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Silikonbeutel sterilisiert und trocken ist.

Hinweise

Es ist äußerst wichtig, dass Sie für dieses DIY sterilisierte Geräte verwenden. Bevor du anfängst, solltest du deine Ausrüstung mit Wasser und Seife waschen. Du kannst dann kochendes Wasser oder Isopropylalkohol (Franzbranntwein) verwenden, um deine Ausrüstung vollständig zu sterilisieren.
Es liegt jedoch in deiner Verantwortung, sicherzustellen, dass deine Ausrüstung aus HITZE-SICHEREM Glas oder Edelstahl besteht, bevor du sie in kochendes Wasser legst.
Wenn du dir nicht sicher bist oder einfach eine einfachere Methode bevorzugst, kannst du stattdessen Isopropylalkohol verwenden.
Bitte sei dir bewusst, dass Franzbranntwein GIFTIG ist. Ich empfehle nicht, ihn als Zutat in DIY-Schönheitsprodukten zu verwenden. Solange du ihn jedoch nicht berührst oder die Dämpfe einatmest, eignet er sich gut zum Desinfizieren von Produkten.
Sterilisieren mit kochendem Wasser:
Tauche deine Produkte mindestens 10 Minuten lang in kochendes Wasser. Mit einer hitzebeständigen Zange herausnehmen. Wischen Sie sie mit einem sauberen, trockenen Handtuch ab und lassen Sie sie vor dem Gebrauch vollständig trocknen.
Sterilisieren mit Isopropylalkohol:
Besprühen Sie Ihre Materialien in einem gut belüfteten Bereich großzügig mit Isopropylalkohol. Tragen Sie Handschuhe, um Ihre Haut zu schützen, und atmen Sie die Dämpfe nicht ein. Vor Gebrauch vollständig trocknen lassen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdienen wir an qualifizierten Einkäufen.

  • Natürliches Rosenhydrosol
    Natürliches Rosenhydrosol
  • Pflanzliches Glycerin
    Gemüseglycerin
  • Drahtdeckelkonservenglas
    Drahtdeckelkonserven Einmachglas
  • Wiederverwendbare Lebensmitteltasche aus Silikon
    Wiederverwendbare Lebensmitteltasche aus Silikon
  • Organisch Wiederverwendbare Abschminkpads aus Bambus
    Organische wiederverwendbare Abschminkpads aus Bambus
  • Öko-Friendly Compressed Wipes
    Eco-Friendly Compressed Wipes

Hast du dieses DIY gemacht?

Bitte hinterlasse einen Kommentar auf dem Blog oder teile ein Foto auf Pinterest

Andere Möglichkeiten, Make-up-Tücher herzustellen

Wenn du keine Zeit oder keine Lust hast, deine eigenen Hautpflegeprodukte herzustellen, kannst du dieses DIY auch mit gekauftem Mizellenwasser und einer Packung Zellstofftücher machen.

Ich empfehle meine Lieblingsmizellenwasser von inVitamin und CROP, die perfekt für empfindliche Haut sind. Dieses DIY funktioniert jedoch mit jeder Art von flüssigem Make-up-Entferner.

Auch wenn du nach einem verpackten Abschminktuch für empfindliche Haut suchst, wirst du es schwer haben, eines ohne ätherische Öle oder zugesetzte Duftstoffe zu finden. Ich empfehle die folgenden, die nur minimale Reizstoffe enthalten:

  • Beautycounter One-Step Makeup Remover Wipes
  • Consonant Come Clean Anytime Natural Cleansing Clans
  • RMS Beauty The Ultimate Makeup Remover Wipes

Für noch mehr natürliche Möglichkeiten, Ihr Make-up zu entfernen, folgen Sie uns auf Pinterest! Sie können uns auch auf Instagram, Facebook und Twitter finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.