Hintergrund: Es gibt nur wenige Informationen über die Verwendung von Edelstahlkronen (SSCs) bei bleibenden Zähnen. Ziel dieser retrospektiven Kohortenstudie war es, die klinischen Langzeitergebnisse von SSC im Vergleich zu Amalgam- und Kompositrestaurationen sowie die röntgenologischen Ergebnisse von SSC in einer Bevölkerungsgruppe mit besonderen Bedürfnissen darzustellen.

Methoden: Diese Studie umfasste 271 Patienten mit mindestens einer SSC-Restauration aus der Mount Sinai Hospital Dentistry Clinic for Persons with Special Needs in Toronto, Ontario, Kanada. Insgesamt wurden 2.621 Restaurationen von bleibenden Zähnen im Seitenzahnbereich dokumentiert: 766 SSCs, 1.651 Amalgamrestaurationen und 204 Komposit-Restaurationen. Die klinische Analyse umfasste die demografischen Daten der Patienten, die Behandlungsparameter und die Bewertung der Ergebnisse für jede erfasste Restauration. Die röntgenologische Analyse der SSC-Restaurationen umfasste 127 Röntgenaufnahmen des Bissflügels und 118 periapikale Röntgenaufnahmen, die Messung des interproximalen Knochenverlusts und die Bewertung des periapikalen Status anhand der Periapical Index Scale.

Ergebnisse: Die 10-Jahres-Überlebensraten für neue SSC- und Amalgamrestaurationen lagen bei 79,2 % bzw. 63,5 %. Unter den 91 SSC-Fehlschlägen waren 2 Neuversorgungen, 33 Ersatzversorgungen und 56 Extraktionen. Zu den Hauptdiagnosen zum Zeitpunkt des Misserfolgs gehörten chronische Parodontalerkrankungen (25) und lockere oder verlorene SSCs (24). Von den 528 fehlgeschlagenen konventionellen Restaurationen, die ersetzt wurden, wurden 60 % durch SSCs ersetzt. Der durchschnittliche Alveolarknochenverlust an den mesialen und distalen Stellen betrug 1,36 Millimeter bzw. 1,40 mm. Somit waren 93 % der erfassten Stellen weniger als 2 mm und wurden als gesund eingestuft. Alle periapikalen Röntgenbilder vor und nach der SCC wiesen gesunde Werte auf der Periapical Index Scale (1 oder 2) auf, die über einen Zeitraum von durchschnittlich 8,4 Jahren (1-29,1 Jahre) erfasst wurden.

Schlussfolgerungen: SSCs sind eine dauerhafte Behandlungsoption für die Restauration des bleibenden Seitenzahngebisses.

Praktische Implikationen: Mit Edelstahlkronen restaurierte bleibende Zähne im Seitenzahnbereich haben eine Lebensdauer von 10 Jahren und stellen eine praktikable Behandlungsoption für stark kariöse oder frakturierte bleibende Zähne im Seitenzahnbereich dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.