Viele Schüler kommen in den Yogaunterricht, weil sie Linderung für ihre verspannten Hüften suchen. Tatsächlich ist die häufigste Anfrage, die ich bekomme, die nach „Hüftöffnern“. Die Taubenstellung (Eka Pada Rajakapotasana) ist eine meiner Lieblingsstellungen, um die Hüften zu öffnen. Pigeon Pose kann auch hilfreich sein, um Ischias- und Rückenschmerzen zu lindern und aufgestauten Stress, Trauma, Furcht und Angst abzubauen.

Es gibt zahlreiche Vorteile, Pigeon Pose zu praktizieren.

Körperliche Vorteile:

– Öffnet das Hüftgelenk

– Verlängert den Hüftbeuger

– Dehnt die Oberschenkel, Gesäß- und Piriformis-Muskeln

– Dehnt die Leiste und den Psoas

Kollaterale Vorteile:

– Hilft bei Harnwegserkrankungen

– Stimuliert die inneren Organe

– Erhöht die Flexibilität der Hüfte

– Verbessert die Körperhaltung, Ausrichtung und allgemeine Geschmeidigkeit

– Lindert Ischiasschmerzen

– Verringert Schmerzen im unteren Rücken und Steifheit

Emotionale Vorteile: Es ist eine ursprüngliche Reaktion, Stress, Trauma, Angst und Unruhe in den Hüften zu speichern. Diese aufgestauten Gefühle führen zu verspannten Hüften.

– Pigeon Pose öffnet die Hüften und befreit negative Gefühle und unerwünschte Energie in Ihrem System gespeichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.