Von deiner Kindergärtnerin, die dir erzählt hat, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, bis hin zu diesem Fitness-Influencer, der die Vorteile des morgendlichen Essens anpreist, gibt es eine Menge gemischter Informationen über die Rolle, die das Frühstück für einen gesunden Lebensstil spielt. Ist es also tatsächlich schlecht für den Körper, wenn man das Frühstück auslässt?

Bevor wir das Müsli für immer weglegen (denn wer kann sich schon ein Leben ohne Müsli oder Omelette vorstellen), haben wir uns direkt an die Quelle begeben und mit Ernährungsexperten über die Vor- und Nachteile des Auslassens des Frühstücks gesprochen. Und was wir herausgefunden haben, könnte Ihre morgendliche Routine im Namen der Gesundheit verändern.

Schritt auf die Waage

Intermittierendes Fasten kann ein wirksames Mittel zur Unterstützung der Gewichtsabnahme sein. Es gibt viele verschiedene Ansätze, von denen jeder potenzielle Vorteile für den Fettabbau mit sich bringt. Auch wenn das Auslassen des Frühstücks nicht immer zu einem erfolgreichen Fastenplan gehört, ist es doch eine gängige Methode, um damit zu beginnen.

„Für einige kann das Auslassen des Frühstücks eine Methode des intermittierenden Fastens sein, die mit geringeren Entzündungen und weniger Körperfett in Verbindung gebracht wird“, sagt Lauren Popeck, RD, eingetragene Ernährungsberaterin und klinische Ernährungsmanagerin bei Orlando Health. „Wenn gewünscht, empfehle ich normalerweise Fastenmethoden für kurze Zeiträume. Wenn jemand feststellt, dass er mit seinem Gewicht oder seinen Gesundheitszielen ein Plateau erreicht hat, ist es oft hilfreich, seine Essensroutine oder sein Essverhalten zu ändern, um eine Veränderung herbeizuführen.“

2

Sie könnten sich weniger energiegeladen fühlen.

Müde Frau

„Ich denke, alle Mahlzeiten sind wichtig, aber das Frühstück gibt den Ton für den Tag an. Da Nahrung der Treibstoff für den Körper ist, gibt das Frühstück dem Körper die nötige Energie“, sagt die in New York City ansässige Ernährungsberaterin Natalie Rizzo, MS. „

Rizzo erklärt, dass das Auslassen des Frühstücks auch mit einer Gewichtszunahme, einem höheren BMI und einem erhöhten Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben, in Verbindung gebracht wird.

3

Essen wird verlockender.

Familienfrühstück

Indem Sie Ihre erste Mahlzeit des Tages hinauszögern, kann Ihr Körper Hungersignale verstärken, die zu übermäßigem Essen führen, wenn Sie sich entscheiden, später zu essen.

„Wenn ein tägliches gesundes Frühstück Teil Ihres Lebens ist, ist es viel unwahrscheinlicher, dass Sie später am Tag übermäßig viel essen, und es ist wahrscheinlicher, dass Sie überflüssiges Gewicht verlieren und Ihr Gewicht halten“, sagt Laura Burak, MS, RD, CDN.

Sie erklärt: Wenn man das Frühstück auslässt, neigt man dazu, die verlorenen Kalorien oder Energie am Abend nachzuholen, wenn man sie eigentlich nicht mehr braucht.

4

Sie sollten Ihre Makros verfolgen.

Frühstücksaufstrich

Wenn Sie sich entscheiden, dass das Auslassen des Frühstücks die richtige Wahl für Sie ist, ist es wichtig, dass Sie trotzdem darauf achten, welche Nahrung Sie für den Rest des Tages zu sich nehmen. Womit Sie Ihr Fasten brechen, kann genauso wichtig sein wie die Entscheidung, überhaupt zu fasten.

„Wie ich bei jeder Mahlzeit empfehle, ist es physiologisch wirklich wichtig, ballaststoffreiche Kohlenhydrate mit Eiweiß und Fett zu kombinieren“, sagt Burak. „

Sie empfiehlt eine Scheibe Vollkorntoast mit natürlicher Erdnussbutter und einigen Beeren, Eier mit Avocadopüree auf Brot oder griechischen Joghurt mit Nüssen und Obst.

5

Essen Sie nicht, wenn Sie nicht hungrig sind.

Mann frühstückt

Der zwingendste Grund, nicht zu frühstücken, ist, wenn Sie einfach keinen Hunger haben, sagt Popeck. Es hat zwar Vorteile, kurz nach dem Aufwachen zu essen, aber sie überwiegen nicht die Nachteile, die entstehen, wenn man sich zum Essen zwingt, obwohl man keine Lust hat.

„Hören Sie auf Ihren Körper und stellen Sie fest, ob das Auslassen des Frühstücks negative gesundheitliche Folgen hat, wie z. B. Energiemangel, Gewichtszunahme oder Mangel an wichtigen Nährstoffen“, sagt Popeck.

Wenn Sie sich entschließen, das Frühstück auszulassen, schlägt Popeck vor, Fett und Zucker einzuschränken, die normalerweise in Getränken, verarbeiteten Lebensmitteln und Fast Food später am Tag enthalten sind.

6

Der beste Weg, Heißhunger zu vermeiden, ist ein ausgewogenes Frühstück.

Mann frühstückt

Wenn Sie ungesund frühstücken oder gar nicht frühstücken wollen, ist es vielleicht am besten, die Mahlzeit auszulassen, sagt Burak. Aber das ist noch lange nicht ideal.

„Vergleichen Sie das Verschlingen eines zuckerhaltigen Donuts mit einer protein- und herzgesunden Mahlzeit aus Eiern und Avocado-Toast“, sagt Burak. „Ein einziger Donut kann die Sache noch schlimmer machen, als wenn man das Frühstück ganz auslässt.“

Entscheiden Sie sich stattdessen dafür, innerhalb von ein oder zwei Stunden nach dem Aufwachen zu frühstücken, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Suchen Sie nach gesunden, einfachen Frühstücksrezepten, die es Ihnen leicht machen, das morgendliche Essen in Ihren Lebensstil zu integrieren.“

„Vergessen Sie auch nicht die Smoothies, die bei allen beliebt sind, die morgens gerne einen nahrhaften Shake zu sich nehmen. Mixen Sie eine Kombination aus proteinreichem Joghurt, Nüssen oder Samen mit Obst, Grünzeug und einer Milch Ihrer Wahl und Sie haben eine leckere Mahlzeit in einer Tasse!“ sagt Burak. „Ich darf mich wohl als Smoothie-Experte bezeichnen, denn ich habe gerade ein neues Buch mit 100 gesunden und leckeren Rezepten veröffentlicht.“

7

Finden Sie heraus, was für Sie funktioniert.

Paar beim Frühstück

Jeder ist anders. Für einige kann intermittierendes Fasten, bei dem das Frühstück ausgelassen wird, bei der Gewichtsabnahme und dem Wohlbefinden helfen. Für andere kann es zu Fressattacken und einer unerwünschten Beziehung zum Essen führen.

„Wenn Sie gerne frühstücken und gesunde Entscheidungen treffen, ist das großartig“, sagte Burak. „Wenn Sie es nicht gerne essen, sollten Sie nur darauf achten, dass es nicht nach hinten losgeht und sich später am Tag in überschüssige Kalorien verwandelt.“

Für weitere Tipps zur gesunden Ernährung sollten Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.